Liebe Leserin, lieber Leser

Auf das Aussergewöhnliche.

Ja. Es ist schon ein spezielles Jahr, das 2020. Unser Rat- schlag: Machen Sie daraus ein Spezialitätenjahr. Und dazu legen wir Ihnen die Spezialitäten der Weinfamilie Albert Mathier & und Söhne ans Herz.

Grundsätzlich verdient jeder unserer Weine dieses Prädikat. Einige davon stellen wir Ihnen in der vorliegen- den Rhoneblut-Ausgabe näher vor. Einerseits den Lafnetscha, ein vorzügliches Beispiel aus dem Sortiment autochthoner Walliser Traubensortenweine, porträtiert im Gastkommentar des NZZ-Weinredaktors Peter Keller. Zudem widmen wir ein paar Zeilen unserem K-I-B- Projekt mit dieser Urwalliser Rebsorte. Andererseits vier unserer Pinot-noir-Bestseller: den feurigen Rhoneblut®, den wuchtigen Vinum Lignum® Bacchus, den biologischen Forestier® und den aromatischen Oeil de Perdrix.
Und speziell ist nicht zuletzt auch unser Geschenk-Set, mit dem Sie bei Ihren Kunden wortwörtlich in aller Munde sein werden. Mehr dazu auf Seite 4 sowie dem beigelegten Blatt mit den attraktiven Sonderangeboten.

So oder so: Mit aussergewöhnlichen Weinen auf ein aussergewöhnliches Jahr anzustossen, ist bestimmt nicht die schlechteste Idee. Finden wir. Und hoffentlich auch Sie. Wir wünschen Ihnen dabei viel Spass und Genuss.


Amédée Mathier