Unsere Domaine de Ravoire

Die Domaine de Ravoire ist einer der ältesten Rebberge im Wallis: Steile Terrassenlagen und schützende Natursteinmauern, ein Rebhaus und die autochthonen Walliser Rebsorten prägen das Bild dieser einmaligen Kulturlandschaft.

 

 

 

 

 

 

Tschangerang das Herz vom Rhoneblut

Hier sind wir in den Rebbergen oberhalb von Salgesch, der Tschangerang, wo gerade die Pinot Noir Trauben für den Rhoneblut® 2018 geerntet werden.

Rhoneblut® – der Hauswein von Albert Mathier & Söhne. Er begleitet unsere Weinfamilie seit der Firmengründung 1928.  Ein bodenständiger Wein und ohne Allüren. Es wird heute noch spasseshalber gesagt, dass Albert Mathiers Kinder Rhoneblut® in der Milchflasche gehabt hätten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Amphoren werden gefüllt

Es ist wieder soweit: Für rund ein Jahr verschwinden diese Resi-Trauben in der Erde. Nach und nach füllen wir unsere Kvevris mit den ausgezeichneten Trauben der 18er Traubenlese. Hier zusammen mit unserem Australischen Freund Trevor Jones. www.trevorjonesfinewines.com.au

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Woher kommt der Forestier ?

Besuchen wir die Miljieren im Naturpark Pfyn-Finges Parc naturel und schauen woher das Bio/Biodynamische Traubengut für den Forestier herkommt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gold medal

Congratulation Rhoneblut for the Gold medal in the Asia Wine Trophy !

Die Amphoren werden gefüllt !

Für rund ein Jahr verschwinden diese Resi-Trauben in der Erde. Nach und nach füllen wir unsere Kvevris mit den ausgezeichneten Trauben der 18er Traubenlese. Hier das Video dazu:

Es ist wieder soweit: Für rund ein Jahr verschwinden diese Resi-Trauben in der Erde. Nach und nach füllen wir unsere Kvevris mit den ausgezeichneten Trauben der 18er Traubenlese.

Gepostet von Albert Mathier & Söhne AG am Sonntag, 16. September 2018

 

Seit 90 Jahren eine Freundschaft


Seit 90 Jahren arbeiten die Familien Landolt und Mathier zusammen. Da braucht es nicht mehr viel Kommentar.

Unser Schaumwein

Die schönste Zeit im Jahr hat begonnen. Hier ein Ausschnitt aus der Lese für unseren Schaumwein “Mathier brut”.