Das Restaurant Lorem Impsum empfiehlt:

Rindsragout mit Kürbis, Polenta und einem Mischsalat.

Zutaten

500g mageres Rindsragout
1 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer
1½ Zwiebeln, fein gehackt
1 EL edelsüsser Paprika
½ TL scharfer Paprika
1,2 l Gemüsefond
600g Kürbis, gewürfelt
1 säuerlicher Apfel, gewürfelt
1 EL Kürbiskerne, geröstet
¼ Bund Petersilie, fein gehackt
180g feiner Maisgriess
4 EL Rapsöl
3 EL Kräuteressig
200 g Blattsalat

Zubereitung

  1. Fleisch bei mittlerer Hitze im Olivenöl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Zwiebeln und Paprika beigeben. 3 dl Gemüsefond dazugiessen.
  3. Ragout ca. 60 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Während den letzten 15 Minuten Kürbis mitköcheln.
  4. Apfelwürfel mit Zitronensaft mischen. Mit den Kürbiskernen zum Ragout geben. Petersilie darüber streuen.
  5. Inzwischen restlichen Fond aufkochen. Mais dazurühren. Kurz aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten quellen lassen.
  6. Für die Salatsauce Rapsöl und Essig mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Mit dem Salat mischen. Ragout mit Polenta anrichten. Salat separat servieren.